Bild

Bild

Go back to where you came from

»Go back to where you came from« ist so ziemlich die exakte Zusammenfassung der Meinung, die viele Australier gegenüber Flüchtlingen hegen. Geht wieder dahin zurück, wo ihr her gekommen seid. Hier will euch niemand. Wir haben kein Mitgefühl. Du kümmerst uns nicht.

Zu diesem Thema hat die australische Doku-TV-Show mit demselbigen Titel mein Interesse geweckt. Diese wurde angeblich entwickelt, um die australische Öffentlichkeit aufzuklären. Dabei werden in einem Experiment sechs berühmte (mitunter sehr fremdenfeindliche) Persönlichkeiten - australische Rockstars, Models, Journalisten und Politiker – auf die Reise geschickt. Sie sollen den Weg der Flüchtlinge gehen: Sehen was sie sehen, fühlen was sie fühlen, erleben was sie erleben auf der Überfahrt nach Australien und allem was davor und danach ist. Und hoffentlich ihre Meinung ändern ... Die Doku ist auf jeden Fall sehenswert und für alle interessant, die etwas über Australien lernen wollen. Link zur Doku

No worries!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen