Bild

Bild

Beach rules

In Sydney am Strand. Eine große Tafel, die darauf hinweist, was man alles nicht machen darf. Weder Glasbehälter noch Alkohol dürfen an den Strand gebracht werden, Camping und Lagerfeuer ist untersagt, Hunde sowieso. Kein Fahrradfahren und Skateboarden? Das wundert mich jetzt aber. Als ob einer Lust hätte, sich mit dem Skateboard durch den Sand zu kämpfen. Das letzte Symbol ist mir nicht ganz klar ... Drachen steigen lassen verboten? Fallschirmspringen verboten? Kitesurfen verboten? Wahrscheinlich alles zusammen.

Dann sind da noch jede Menge Warnungen. Alles natürlich nur zu unserer eigenen Sicherheit! Die Australier munkeln, das gelte in erster Linie den asiatischen Touristen, die hier das erste Mal in ihrem Leben den Ozean sehen und dabei vor lauter excitement die Gefahr vergessen und ständig vorm Ertrinken gerettet werden müssen. So, so – na dann sind wir doch froh über die ganzen Warnhinweise. Bald geht’s ja wieder los. Viel Spaß am Strand!

No worries!

FOTO RECHTS: FRANCISCO MARTINS (FLICKR)

Kommentare:

  1. Ist das der hübsche kleine Strand bei Manly, der mir so gut gefallen hat?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das ist ein kleiner Strand namens Coogee in der Nähe von Bondi...

    Lg Nina

    AntwortenLöschen