Bild

Bild

Beetroot

Wer hat schon mal Rote Bete gegessen? In Australien auf jeden Fall jeder. Dem einen ein Graus, dem anderen eine Gaumenfreude, Rote Bete gehört hier zu den beliebteren Gemüsesorten und findet recht häufig Verwendung. Was kann man also alles damit machen? Die Australier lieben ihren Beetroot und zeigen sich dabei äußerst erfindungsreich.

Rote Bete kann man dampfgaren, kochen, einlegen oder roh essen. Die schöne kräftige dunkelrote Farbe und der heraus stechende Geschmack machen ihn besonders attraktiv. Auch ist er sehr vielseitig einsetzbar und kommt sowohl in Vorspeisen, Hauptspeisen, als auch beim Dessert immer häufiger zum Einsatz.

Man isst rote Bete in Salaten, verarbeitet ihn zu Dips oder Füllungen für Ravioli, belegt Hamburger damit, bäckt Muffins oder Kuchen daraus, isst ihn als Beilage zu Fisch und Fleisch, macht Marmelade oder eine Sauce, mixt einen frischen Saft damit oder verarbeitet ihn zu Suppe. Genau genommen gibt es in den Augen der Australier nichts, was man nicht damit machen kann. Heute also schon mal rote Bete gegessen?

No worries!

FOTO RECHTS: POPPY (FLICKR)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen