Bild

Bild

Kalender

Vor kurzem wäre mir fast etwas Peinliches passiert. Da gehe ich in einen Laden und kaufe mir einen Kalender. Zu Hause packe ich ihn aus und hänge ihn auf. Da fällt mir auf ... da stimmt doch was nicht, das kann doch nicht sein! Der Kalender ist falsch, der beginnt ja mit Sonntag! Das muss ein Druckfehler sein ... aber wie kann man so was verkaufen? Das ist wieder mal typisch Australier! Ich stampfe vor Wut mit dem Fuß auf, schnaufe einmal tief durch und will zurück zum Laden stürmen. Gott sei Dank hat mich mein Australier gestoppt. Was denn das Problem sei? Was für Qualitätsmängel ich diesmal entdeckt hätte? Als ich ihm den Fehler zeige, beginnt er zu lachen. Ich soll ruhig zurück zum Laden gehen und dort meine Beschwerde anbringen, dann hätten die Verkäufer den Rest des Tages was zu lachen. Schließlich erklärt er mir, dass das kein Druckfehler ist – die Woche beginnt in Australien tatsächlich mit dem Sonntag. Häääh? Wer hat denn schon von so was gehört? Die Taschenkalender beginnen aber alle mit Montag, entgegne ich. Ja, der sei ja auch für die Arbeitswoche gedacht. Aha. Ein Kalender für die Freizeit, einer für die Arbeit? Wo haben sich die Australier das bloß abgeschaut? Ich bin ganz verwirrt. Hier muss auch alles irgendwie anders sein ...

No worries!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen