Bild

Bild

Hilfsbereit, aber leider inkompetent

Ein typisches australisches Erlebnis. Ich gehe ins Schreibwarengeschäft. Ist zwar die größte Kette, die es in Australien gibt, aber die Auswahl ist zu belächeln. Vor dem Regal mit Kopierpapier türmen sich die verschiedenen Anbieter. Ist aber alles Standardpapier in 80 g/m², Variationen in Papierdicke gibt es keine. Ein freundlicher junger Mann mit einem netten Lächeln will mir helfen. Was ich denn genau suche? Ich hätte gerne Kopierpapier für Inkjetdrucker. Weil das normalerweise eine etwas rauere Oberfläche hat. Hhhmm, da kann er mir nicht helfen, die sind ja alle gleich, die Papiere. Da suche ich lieber selber, sage ich und lache (ihn eher aus). Der hat ja hinten und vorne keine Ahnung, denke ich mir. Das verunsichert den jungen Mann etwas, er will mir unbedingt helfen. Er wagt noch einen Versuch und erklärt mir, dass man hier auf der Verpackung nachschauen kann, da steht so ein Zahl, 80, er weiß eigentlich nicht genau, was das heißen soll, dieses »g« hinten dran, aber es hat irgendwas mit der Dicke des Papiers zu tun, das weiß er jedenfalls. Also wenn ich eines mit 80 nehme, dann funktioniert das super für alle verschiedenen Drucker! Ich danke dem jungen Mann und sage, dass ich mich selber zurecht finde. Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll, weil die Leute hier einfach keine Ahnung haben. Er fügt noch an, also wenn ich spezielle Fragen zum Fotopapier habe, dann hilft er mir gerne weiter, da kennt er sich aus. Da muss ich mich abrupt verabschieden und um die Ecke in den nächsten Gang verschwinden, wo mein australischer Freund und ich uns das Lachen nicht mehr verkneifen können. Sogar er muss zugeben, das ganze ist absurd: Ein Verkäufer in einem Laden der keine Ahnung hat, was er verkauft? Typisch Australien halt. Mehr lustige Erlebnisse mit ahnungslosen Verkäufern gibt es hier.

No worries!

Kommentare:

  1. Es geht auch anders: Kuerzlich wollte ich mir etwas kaufen und wurde vom Verkaeufer ausfuehrlich ueber das Teil und seine Moeglichkeiten aufgeklaert. Nach ca. I Stunde kamen wir zu dem Ergebnis, dass ich mit etwas anderem besser aufgehoben waere und hat er dann sogar mit der Konkurenz telefoniert und mich dort angemeldet. SA is different ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Clare,
    gute Kundenbetreuung? Also so was (positives) ist mir hier tatsächlich noch nie passiert! Aber es gibt für alles ein erstes Mal...

    Lg aus Sydney

    AntwortenLöschen