Bild

Bild

Movember

Es ist Ende November. Um diese Jahreszeit dürfte man in Australien bereits einige männliche Wesen mit stattlichem Schnurrbart entdecken. Der hatte jetzt immerhin vier Wochen Zeit zu wachsen.

Die jährliche Initiative »Movember«, die sich aus den Wörtern »moustache« und »november« zusammensetzt, gibt es seit 2004 und wurde in Melbourne ins Leben gerufen. Um auf Prostatakrebs und andere Krankheiten bei Männern aufmerksam zu machen, haben sich damals 30 Männer zusammen geschlossen, um 30 Tage lang einen Schnauzer wachsen zu lassen und so die Öffentlichkeit zum Spenden aufzurufen. Seither findet die Kampagne unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit jedes Jahr statt. Im November zeigen unzählige Männer Solidarität und lassen sich einen lustigen Schnauzer wachsen. Am Ende des Monats werden die schönsten Schnurrbärte gekürt und die Spendengelder gezählt. Auch in einigen anderen Ländern der Welt ist die Aktion »Movember« mittlerweile verbreitet. Wer mehr wissen will, Infos und Fotos zum Thema gibt es hier: Movember

No worries!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen