Bild

Bild

Kookaburras

Die australische Tierwelt hat viel zu bieten und fasziniert mich immer wieder aufs Neue – ich werde jedes Mal ganz aufgeregt, wenn ich irgendwo das unverkennbare Lachen eines Kookaburras höre. Man erkennt diese spezielle Vogelart, die sowohl in Australien als auch in Neuguinea heimisch ist, nicht nur sofort an ihrem Aussehen, sondern auch an ihrem unverkennbaren Ruf.

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich vor fünf Jahren als Backpackerin in Australien unterwegs war und eines Morgens von dem seltsamsten Geräusch geweckt wurde, dass ich je gehört hatte. Im ersten Moment hatte ich keine Ahnung, ob das nun ein Mensch, ein Tier oder irgendein künstlich erzeugtes Geräusch gewesen war und ich konnte kaum glauben, dass ein Vogel dazu im Stande sein soll, derart komische Laute von sich zu geben. Der Ruf des Kookaburras ist dem menschlichen Lachen sehr ähnlich. Oder sollte man sagen, wie jene Art von Lacher, die so komisch klingt, dass man selber schon fast wieder lachen muss? Nicht umsonst wird die bekannteste der vier existierenden Spezies der »Lachende Kookaburra« genannt. Zu deutsch Lachender Hans. Hört selbst!

No worries!



FOTO: NINA FISCHER

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen